Seite wählen

Möchtest du wissen, warum wir häufig tage-, wochen-, oder sogar jahrelang warten, bis wir Dinge aussprechen und uns dann hinterher ggf. ärgern, dass wir es nicht früher getan haben?

Auch ich begehe heute manchmal noch diesen Fehler, vor allem wenn es um sehr nahestehende Menschen geht. Ich warte zu lange , bis ich sage, was mich stört. Ist es erst einmal raus, dann fühlt man sich erleichtert und fragt sich vielleicht: „Wieso hast du dir jetzt wieder darüber so lange Gedanken gemacht?“

Man kann nicht einschlafen, weil man darüber nachgrübelt. Man stellt sich die Frage, bin ich nicht selbstbewusst genug, verträgt mein Gegenüber die Kritik oder ist es am Ende nur eine Mücke, die ich in meinem Gehirn zum Elefanten gemacht habe? Fragen über Fragen, auf die man nur sehr schwer Antworten findet.

Und so gab es am Ende Probleme, welche ich nie angesprochen habe. So passiert es, dass man sich auseinanderlebt, kündigt, sich vielleicht trennt oder sich als letzte Konsequenz sogar scheiden lässt.

Lässt sich diese Spirale durchbrechen? Lange Zeit habe ich gedacht, ich muss nur selbstbewusst und konsequent genug sein – dann wird das schon. Wieder Andere sagen, dass gehört einfach zum Leben dazu, damit muss man leben.

NEIN – habe ich mir gesagt – das akzeptiere ich nicht, dass das einfach zum Leben dazugehören soll – und das können mir noch so viele Menschen erzählen – nur weil viele das glauben oder vielleicht sogar beweisen, heißt es noch lange nicht, dass es so sein muss.

Also versuchte ich, die Spirale zu durchbrechen, habe sehr viel gelesen, mein Verhalten geändert – neue Überzeugungen angenommen und trotzdem tat ich mich häufig unglaublich schwer, vor allem wenn es Dinge sind, die auf einer sehr persönlichen Ebene stattfinden.

Dank eines Kollegen stolperte ich über SystemEmpowering und die Systemgesetze von Dieter Bishop – ich wurde gecoacht und später machte ich die Coaching-Ausbildung. Von da an änderte sich mein Leben um 180° – ich lernte, dass nicht nur das Erlernen von Fähigkeiten notwendig ist. Sowohl Probleme und Verletzungen mit anderen Personen im eigenen Leben als auch bei den Vorfahren sorgen dafür, dass wir uns unwohl fühlen und wir manche Dinge einfach nicht hinbekommen, obwohl wir doch wollen.

Nach Auflösung dieser Verletzung war es kein Problem mehr, das Problem anzusprechen und es gab auch kein ungutes Gefühl mehr. Probleme, die man jahrelange gewälzt hat, kann man plötzlich angehen und es geht weiter – es ist, als ob man die richtige Ausfahrt ✔️ gefunden hat.