Seite wählen

Es ist ein Mythos, dass man viel über Ernährung wissen muss um Gesund zu bleiben.

​Die Ernährungsindustrie mit ihrer ständigen Werbung und irreführenden Hinweisen tut so, als ob gesundes Essen zu sich zu nehmen eine komplizierte Wissenschaft wäre.

​Das Problem ist, wenn du weiterhin glaubst, dass nur besonders intelligente und speziell ausgebildete Menschen wissen was gut für dich ist (von den leider sehr viele nur Profit- und nicht Gesundheitsorientiert sind), wirst du weiterhin ausgeliefert sein.

​Ausgeliefert Deinem Doktor; der Werbung; irgendwelchen schlauen Ernährungsratgebern; der Krankheit die durch Fehlernährung entsteht; jeder Grippe die du vielleicht jede Saison mitnimmst.

​Abhängig vom System, dass ein Doktor da ist, wenn du ihn brauchst. Medikamente die gegen Deine Symptome helfen, aber nicht die Ursache bekämpfen. Von Deinem Job, dass du dir Deine Krankenkasse (wenn du nicht angestellt bist) leisten kannst.

Wenn du weiterhin daran glaubst, dass Essen = Gesundheit = hochtrabende Wissenschaft ist, dann wirst du abhängig und ausgeliefert bleiben und mit mind. 50% Wahrscheinlichkeit früher oder später Krankheiten entwickeln die mit Deiner Ernährung zu tun ahben.

Ich habe hier eine Checkliste zusammengestellt mit den wichtigsten 5 Punkten, welche du Dir hier ​ansehen kannst um Gesund zu bleiben – Jetzt ansehen.