Seite wählen

Respekt vor dem Leben heißt den Tod als Teil des Lebens zu akzeptieren.

Ohne Tod kein Leben. 🦋

Ohne Dunkelheit  kein Licht. ☀️

Ohne kalt kein warm. 🔥

Es gibt einen berühmten Spruch von einem Menschen (ich weiß nicht, ob es aus dem ZEN oder woanders her kommt) auf die Frage was ist Glück?

Die Antwort lautet: „Großeltern sterben, Eltern sterben, Kinder sterben“.

Die Antwort mag erst einmal verwirren, aber wenn wir die Reihenfolge dieses Satzes verdrehen und es anders ist, dann wissen wir, dass wenn es anders ist, dies nicht die natürliche Reihenfolge ist und sehr häufig tiefe Spuren hinterlässt. Diese Spuren können noch über Generationen weitergegeben werden und so zu Störungen führen.

Mit SystemEmpowering können wir solchen Spuren auf die Spur kommen und diese Störungen auflösen – die positiven Folgen sind überaus interessant.

👉 Ich habe 28 Jahre Knoblauch und Ingwer nicht vertragen, nach Auflösung der Störungen, ist das Problem weg!

👉 Ich habe immer viel Schlaf (8,5 h) gebraucht, wenn ich nur zwei Tage nur 1 Stunde weniger geschlafen habe, habe ich dies am 3 Tag massiv gemerkt. Nun ist das auch kein Problem mehr.

👉 Eine Klientin hat 5 Jahre nie durchgeschlafen, nach wenigen Sitzungen mit der GuterLeben-Methode, welche u. a. SystemEmpowering enthält, schläft sie nun seit Monaten ohne Störungen durch.

Im Großen und Ganzen gibt es 3 Säulen, die in der GuterLeben-Methode enthalten sind und wichtig sind, um das Leben lieben (zu lernen):

💎 Körper – was kann ich tun, damit mein Körper gesund bleibt möglichst bis zum Lebensende.

💎 Seele – was kann ich tun, um alte Verletzungen, Konflikte aufzulösen und neue gar nicht erst entstehen zu lassen.

💎 Umfeld – was kann ich tun, um mein Umfeld mitzunehmen und worauf habe ich keinen oder wenig Einfluss wie Umweltverschmutzung o. ä..

Je besser die Säulen gelebt werden, desto mehr Lebensfreude kann man im Leben genießen 💎💯☀️.