Veganes Tsatsiki

Veganes Tsatsiki

Ein sehr leckeres und schnell gemachtes veganes Tsatsiki (am liebsten würde ich Zaziki schreiben).<br><br>Schmeckt lecker zu Kartoffeln oder Kartoffelspalten, kann aber auch als Salatsoße verwendet werden.

einfach

  • Vorbereitungszeit:
    8 Minuten
  • Gesamtzeit:
    8 Minuten

Zutaten

4 Portionen
Soße
80 g Cashewkerne
1/2 Zitrone (ohne Schale)
1/3 TL Meersalz
1 TL roher Apfeldicksaft oder Dattel
2 EL Leinöl
1 große Knoblauchzehe
Wasser
Zugabe
n.B. Italienische Küche (Kräutermischung Lebensbaum)
n.B. Petersilie
10cm Gurke (gerieben)

Utensilien

  • Smoothiemixer oder Zauberstab
  • Reibe

Zubereitung

Soße

  1. Gebe alle Zutaten zusammen und fülle sie mit Wasser auf, sodass alles bedeckt ist.
  2. Mixe die Mischung sehr fein.

Zugabe

  1. Gebe die italienschen Kräuter hinzu.
  2. Schneide die Petersilie klein und füge sie dazu
  3. Reibe die Gurke mittelfein, sodass kleine Fäden entstehen.
  4. Mische alles zusammen mit der Soße und lasse es mind. 1 h im Kühlschrank ziehen.

Notizen

Wenn du keinen Smoothiemixer hast, dann weiche die Cashewkerne ca. 8 h ein.


Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Schneller Karotten-Apfel-Sauerkraut-Salat

Schneller Karotten-Apfel-Sauerkraut-Salat

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Im zugefügten Video lernst du, wie du gutes Sauerkraut auswählst und effektiv Gemüse und Obst reiben kannst.

mittel


Zutaten



Zubereitung

  1. 1 Karotte grob reiben
  2. 1 Apfel grob reiben
  3. 250g rohes Sauerkraut
  4. 1,5 EL Hanföl (auch Olivenöl, Sonnenblumenöl)
  5. Zur Verhinderung von Verfärbung durch Luftkontakt zusätzlich 1 bis 2 EL Mandelmus dazu

Video


Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Schnelles, selbstgemachtes Pflaumenmus zum Frühstück

Schnelles, selbstgemachtes Pflaumenmus zum Frühstück

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Eiswürfel verwenden, um Erhitzung beim Mixen zu vermeiden

einfach


Zutaten



Zubereitung

Pflaumenmus:

  1. 50 g Cashewkerne
  2. 8-10 getrocknete Pflaumen
  3. 2 Eiswürfel
  4. Zimt
  5. Die Hälfte des Trockenvolumens mit Wasser auffüllen, die Zutaten mixen.

Teller:

  1. 1 Banane
  2. 1 Apfel
  3. Selbstgemachte Brötchen

Video


Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Posteleinsalat, frischer Dip und Cashewcreme als Quarkersatz

Posteleinsalat, frischer Dip und Cashewcreme als Quarkersatz

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Im beigefügten Video lernst du, wie du Paprika effektiv schneiden kannst, ohne die Paprikakerne überall zu verteilen. Außerdem erkläre ich dir, wie du schmackhafte Paprika und frische Champignons auswählen kannst. Genauso wichtig ist die Reife der Zitrone. Auch ohne Smoothie-Mixer kannst du ein Dressing zubereiten, dabei hilft ein guter Silikonschaber. Den besonderen Kick geben hinzugefügte Eiswürfel.

mittel


Zutaten



Zubereitung

Postelein-Salat mit frischem Dressing

  1. 1 Paprika in kleine Würfel schneiden
  2. 3 frische Champignons in Würfel schneiden
  3. 5 kleine Tomaten klein schneiden
  4. 1/4 Kohlrabi würfeln
  5. 100 g Postelein grob in Stückchen schneiden
  6. (80g Mais)

Dressing

  1. 1/2 Zitrone (Saft)
  2. 60g Cashewkerne
  3. Wasser dazu

Cashewcreme als Quark-Alternative

  1. 150g Cashewerken
  2. getrocknete Mangostreifen (4-6 Stück) (alternativ: Zitrone)
  3. 2 MS Muskat
  4. Rosmarin
  5. Schabzigerklee
  6. Salz
  7. 3 Eiswürfel
  8. Nicht ganz mit Wasser auffüllen, mixen

Video


Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Avocado-Dip mit Gemüse “Hand in den Mund”

Avocado-Dip mit Gemüse “Hand in den Mund”

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Im Video zeige ich dir, wie du eine reife Avocado erkennst, Knoblauch und Zwiebeln schnell fein schneiden kannst und warum du den Avocadokern nicht wegwerfen solltest. <br>

einfach


Zutaten

Avocado-Creme
1 Avocado
Sesamöl
Mandelmus
Salz 
Italiensche Küchen-Kräuter
1 kleine Knoblauchzehe
"Hand in den Mund"-Teller
Möhren
kleine Tomaten
Kohlrabi in Scheiben
Zwiebel

Utensilien

  • Avocado, mit Gabel fein drücken
  • 2 EL Sesamöl (möglichst Rohkost)
  • 1 EL Mandemus
  • Salz (nach Belieben)
  • Italiensche Küchen-Kräuter (Gewürzmischung Lebensbaum)
  • 1 kleine Knoblauchzehe

Zubereitung


Video


Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Smoothie mit rohem Mandelmus

Smoothie mit rohem Mandelmus

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Warum rohes Mandelmus?

einfach


Zutaten

1 große handvoll Spinat (möglichst nicht zu groß, eher kleinere Blätter)
1 Banane
2 EL Mandelmus (nach persönlichem Sättigungsgrad kann es mehr oder weniger sein)
1 EL roher Apfeldicksaft


Zubereitung

  1. Mixer oder Pürierstab

Video


Notizen

Quellen rohes Mandelmus und Apfeldicksaft
Direkt vom Hersteller aus der Schweiz, man bekommt es aber auch in anderen deutschen Onlineshops.
Rohes Mandelmus entwickelt von Urs Hochstrasser: https://shop.soyana.com/de/rohkost/bio-mandelpueree-rohkostqualitaet-1kg 
roher Apfeldicksaft entwickelt von Urs Hochstrasser: https://shop.soyana.com/de/rohkost/bio-apfeldicksaft-rohkostqualitaet-0-7l
 
Alternatives Rohes Mandelmus im Glas von Leviva: http://go.gutermann.xyz/mandelmus
Beide Mandelmuse schmecken sehr gut und sind von sehr guter Qualität, am Ende ist es eine Geschmackspräferenz.


Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5